Unser Trapper Camp
„Leben in der Wildnis“
Heute besser bekannt, unter dem Begriff „Bushcraft“ werden wir uns mit Naturhandwerk beschäftigen. Es geht darum, dass wir es uns für ein paar Tage in der Natur gemütlich machen und uns ein Lagerleben aufbauen. Wir beschäftigen uns mit dem handwerklichen Geschick und Künsten der Naturvölker, verbinden uns mit der Natur und es wird dir wie ein Urlaub vorkommen. Wir machen es uns in der Natur bequem und du kannst deinem Kopf eine Pause gönnen.
Sei mit deinen Händen kreativ, und entspanne dabei.
Ein paar Tage leben wir in unserem Lager, bauen uns Stühle, Tische, Schalen und was uns noch so einfällt.

Wir erkunden unsere Umgebung und versuchen Spuren zu finden und schulen damit unsere Wahrnehmung.
Wenn unser Mikro Abenteuer „Leben in der Wildnis“ vorüber ist, kehrst du Heim und bist reicher an neuen Fähigkeiten, Fertigkeiten und Inspirationen. Natürlich nimmst du deine Kreationen mit nach Hause. Aber nicht nur das! Du nimmst auch die Erkenntnis mit, die dir hilft mit einfachsten Mitteln für längere Zeit gemütlich und bequem in und mit der Natur zu leben.
Im Trapper Camp „Leben in der Wildnis“ zeigen wir dir u.a. folgende Themen:
  • Shelterbau
  • Trapperbett
  • einfache Wildnismöbel
  • fertigen von Gefäßen wie Körbe und Schalen etc.
  • Herstellen einer Kerze
  • Kochen am Feuer
  • Herstellen von Schnüren aus Naturmaterial
  • Schnitzen
  • Umgang mit Messer, Säge und Axt

Dauer des Kurses: Anreise Donnerstag bis 18:00 Uhr bis Sonntag ca. 14:00 Uhr
Teilnehmeranzahl: bis 15 Personen

Termine:

05.05. bis 08.05.2022
13.10. bis 16.10.2022

Kursbeitrag: 363€ pro Person inkl.- Verpflegung

Übernachtung erfolgt unter dem selbst mitgebrachten Tarp (Plane), Zelt oder in einer der Hütten (nur bei Mehrfachbelegung).

Solltest du kein eigenes Tarp besitzen, können wir dir gerne eines zur Verfügung stellen. Bitte vermerke dies bei deiner Buchung.